Bewerbungsstart für Vereine und Initiativen: ehrensache.jetzt – nachtaktiv

Mitehrensache.jetzt – nachtaktivveranstaltet die Freiwilligenagentur der Bürgerstiftung Dresden am 16.09.2020 eine neue, produktive Nachtaktion für das Ehrenamt, die Ihnen und Ihren Projekten zugutekommen soll. Um die Teilnahme können sich alle Vereine und Initiativen bewerben, die in Dresden gemeinnützig tätig sind. Bewerbungsschluss ist der 30.08.2020. Die Aktion findet im Rahmen der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements statt.

Was ist geplant?

Bei „ehrensache.jetzt – nachtaktiv“ stellen Werbeagenturen und Freiberufler/innen aus der Kreativbranche ihre Dienste  unentgeltlich für die gute Sache zur Verfügung: Mit Vereinen und Initiativen zusammen werden sie am 16.09.2020 von 17 Uhr bis 1 Uhr nachts Produkte für deren Öffentlichkeitsarbeit gestalten, die für den Erfolg gemeinnütziger Projekte eine große Bedeutung hat, für die aber oftmals zu wenig Zeit, Kraft oder Geld vorhanden ist. In einem achtstündigen, kreativen Miteinander werden insgesamt vier Teams an unterschiedlichen Aufgaben arbeiten bis zur Präsentation der Ergebnisse – mitten in der Nacht. In dieser Zeit können beispielsweise ein neues Logo, ein Flyer, Banner oder Plakat, ein neuer Social-Media-Auftritt, Fotos für die Website oder ein Pressetext entstehen. Auch die Planung eines Events ist möglich oder die Überarbeitung einer Vereinswebsite. In jedem Team wird ein fertiges Produkt entstehen, das die Organisation mit „nach Hause“ nehmen kann und das ihr dabei helfen soll, ihre Botschaft in der Öffentlichkeit wirksam zu präsentieren.

Wann und wo findet die Aktion statt?

„ehrensache.jetzt – nachtaktiv“ findet am 16.09.2020 in der Zeit von 17 bis 1 Uhr in den Räumen der Kreativagentur CROMATICS GmbH in Dresden statt. Veranstalter ist die Freiwilligenagentur ehrensache.jetzt der Bürgerstiftung Dresden. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

Wie können Sie sich bewerben?

Bis zum 30.08.2020 können sich gemeinnützige Dresdner Vereine und Initiativen um die Teilnahme bewerben. Der unten verlinkte Bewerbungsbogen ist mit einem realisierbaren Produktwunsch zu versehen und ausgefüllt per E-Mail an die Freiwilligenagentur zu senden: email hidden; JavaScript is required
Die Projektauswahl erfolgt durch eine Jury, bestehend aus dem Veranstalter und Unterstützer/innen aus der Kreativbranche. Die ausgewählten Vereine oder Initiativen werden rechtzeitig vor der Veranstaltung informiert. Die

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsbogen