Woche des guten Lebens

So. 02. Mai 2021 - So. 09. Mai 2021

Dresden Neustadt
Woche des guten Lebens

DIE „WOCHE DES GUTEN LEBENS“…

  • ist ein Verkehrsexperiment mit Straßen zum Flanieren und Parklücken zum Beleben

  • ist der Raum für nachbarschaftliches Miteinander und nachhaltige Mobilität in der Äußeren Neustadt

  • ist ein Bürger*innenprojekt im Rahmen der „Zukunftsstadt Dresden

  • befragt die Neustädter*innen, wie für sie das gute Leben in ihrem Viertel aussieht

  • bietet mit dem „Markt der Möglichkeiten“ Informationen rund um das Thema Verkehrswende und Stadtgestaltung

  • zeigt in einer Freiluftausstellung auf dem Martin-Luther-Platz, wie die Städte und Mobilität der Zukunft aussehen können

Ein Stadtteil für Menschen statt für Autos – das wird durch das Verkehrsexperiment „Woche des guten Lebens“ möglich!  Vom 2. bis 9. Mai 2021 gestalten die Neustädter*innen gemeinsam den Straßenraum in ihrem Viertel. Damit dies möglich ist, dürfen in einem Teil der Äußeren Neustadt rund um die Louisenstraße in der „Woche des guten Lebens“ keine Autos und Motorräder parken und nur im Schritttempo fahren. Diesen verkehrsberuhigten Bereich können die Neustädter*innen nutzen – zum Flanieren, für Spiel und Sport oder zum Ausprobieren eines Lastenrads. Die freien Parklücken sind der Raum für ein Nachbarschaftsdinner, eine Tauschbörse oder einfach für einen Morgenkaffee im Freien!

Weitere Informationen hier