WeltWeitWissen-Kongress: Thema KlimaGerechtigkeit

Mi. 04. Mai 2022 - Fr. 06. Mai 2022

WeltWeitWissen-Kongress: Thema KlimaGerechtigkeit

Hybride Veranstaltung in Halle, Leipzig und digital
Neben aktuellen Inputs und Diskussionsrunden bietet der Kongress auch Möglichkeiten sich in kleineren Gruppen auszutauschen und zu vernetzen. Gelegenheit zur inhaltlichen Arbeit bieten Workshops und Exkursionen. Auf dem Bildungsmarkt präsentiert sich eine Vielzahl von innovativen Projekten aus dem Globalen Lernen und der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).
Das Thema KlimaGerechtigkeit von WeltWeitWissen 2022 wird von weiteren thematischen Schwerpunkten begleitet. Zum einen werden hybride Bildungsformate sowie Methoden erprobt und diskutiert. Und zum anderen soll der Kongress eine Plattform sein, wo Aktive des Globalen Lernens /der BNE mit denen der Umweltbildung und der schulischen Bildung stärker in Kontakt kommen und sich vernetzen können.
Die Digitalisierung der Bildungsarbeit wird ebenso eine wichtige Rolle spielen, denn gerade dort erleben wir aktuell einen ungeheuren Schub.
Es sollen die Möglichkeiten, die der digitale Raum bietet, genutzt werden, um den Kongress in einem hybriden Format durchzuführen und um dabei ebenfalls zu diskutieren wie Digitalisierung nachhaltig gestaltet werden kann.
200 Teilnehmende in Präsenz sowie 200 Teilnehmende im digitalen Raum werden in gleichem Maße miteinander interagieren.
Weitere Informationen zum Kongress-Programm oder Übernachtungsmöglichkeiten u.v.m. gibt es hier.  In den kommenden Wochen werden auf der Homepage weitere Informationen zu Workshops, zum Bildungsmarkt und zu Diskussionsrunden hinzukommen.. Es lohnt sich also, immer wieder vorbeizuschauen.