Umweltringvorlesungen „Vielfalt statt Einfalt – Biodiversität in der Krise“

Di. 11. Apr 2023 - Di. 11. Jul 2023
16:40 - 18:10
Hörsaalzentrum der TU Dresden (HSZ)
Umweltringvorlesungen „Vielfalt statt Einfalt – Biodiversität in der Krise“

Jede:r spricht über die Klimakrise. Dabei werden oft andere dramatische Probleme unserer Zeit vergessen, wie etwa die Biodiversitätskrise. Nach Schätzungen des Weltbiodiversitätsrats und den Vereinten Nationen sind derzeit etwa eine Millionen Arten weltweit vom Aussterben bedroht. Darum wird auch vom sechsten großen Massenaussterben gesprochen. Hauptursache ist – wie so oft – das menschliche Einwirken auf die Ökosysteme.

Aber warum ist der Schutz der Biodiversität so wichtig? Der Mensch ist von funktionierenden Ökosystemen abhängig, da diese die Grundlage für Nahrung, Arbeitsmittel oder auch Energieversorgung bilden. Schützen wir also die Natur und die Biodiversität, schützen wir auch unser Leben bzw. unseren Lebensstandard!

In dieser URV sollen die negativen wie auch positiven Einflüsse des Menschen auf die Umwelt beleuchten. Dafür sind Forschende und engagierte Menschen aus unterschiedlichen Projekten eingeladen, um ihr Wissen mit euch zu teilen und zu diskutieren.

Immer dienstags.

Die Veranstaltungen sind offen für alle Menschen!

Die gesamte Vorlesungsreihe findet hybrid statt. Die Folien und Videoaufzeichnungen werden wenn möglich im Nachgang online bereitgestellt. Bitte schreibt euch auf jeden Fall in den Kurs ein, damit wir euch bei kurzfristigen Planänderungen erreichen können.

  • Start: 11.04.2023
  • Zeit: Di, 6.DS; 16:40 – 18:10
  • Ort: HSZ/401/H (Mit hybridem Konzept)
  • Ansprechmenschen: Cora und Henrike
  • Prüfer: Prof. Gumhold
  • Kontakt: email hidden; JavaScript is required

OPAL-Kurs<< (Anleitung für Menschen ohne OPAL-Zugang)

Mehr Infos.