Interkultureller Tag der StadtNatur

Sa. 01. Mai 2021 - So. 02. Mai 2021

kein Veranstaltungsort
Interkultureller Tag der StadtNatur

Vom 1. bis 2. Mai 2021 findet der „Interkulturelle Tag der StadtNatur“ in Dresden statt. Die Besucher*innen bekommen einen Einblick in die wunderschöne Stadtnatur von Dresden. Ungewöhnliche und eindrucksvolle Naturerlebnisse werden geboten, die spielerisch und unterhaltsam Wissen über unsere Umwelt vermitteln und Anregungen für das eigene Handeln geben.

Naturgeprägte Stadträume sind hochwertige Lebensräume für uns Menschen, aber auch für viele Tier- und Pflanzenarten. Urbane Grünflächen wie Parks, Gärten, Gewässer, Stadtwälder und Brachflächen mit ihrer Vielfalt an Nutzungsarten bilden ein buntes Mosaik unterschiedlicher Lebensräume und somit beste Voraussetzungen für großen Artenreichtum. StadtNatur erfüllt in unmittelbarem Arbeits- und Wohnumfeld verschiedene Funktionen: Sie dient zur Erholung, bietet Raum für Kreativität und Spiel, reinigt die Luft und wirkt ausgleichend auf das Stadtklima.

Durch die Vernetzung mit relevanten Akteur*innen des Dresdner Natur- und Umweltschutzes wurde ein interessantes, spannendes und kostenfreies Programm für alle Dresdner*innen und Gäste gestaltet.

Der Fokus der Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf dem Thema Interkulturalität. Zu den beliebten Veranstaltungen der letzten Jahre werden besonders Vereine und Gruppen angesprochen, die für Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung Workshops und Veranstaltungen zur StadtNatur umsetzen wollen.

Wie schon die Jahre zuvor wird der BUND Dresden bei der Organisation des Interkulturellen Tages der StadtNatur eng mit dem Jugend-Öko Haus zusammenarbeiten und gemeinsam das Frühlingsfest am Jugend-Öko-Haus sowie die Workshops und Führungen organisieren.

Weitere Informationen hier