Aktionsplan Essbare Stadt Dresden

Mi. 15. Sep 2021 - Fr. 05. Nov 2021

Aktionsplan Essbare Stadt Dresden

Der Ernährungsrat Dresden & Region überzeugte mit der Idee Essbare Stadt Dresden die Jury des letzten eku idee Zukunftspreises des Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.

Ziel des Projektes ist, dem guten Beispiel des wachsenden Netzwerks Essbarer Städte (eng. edible cities) zu folgen und Dresden langfristig als Essbare Stadt zu etablieren. Als Grundlage dient hierfür die Erstellung des Aktionsplans Essbare Stadt Dresden: in zwei intensiven Planungsworkshops arbeiten vielfältige Akteur:innen aus dem Themenbereichen Stadtgrün, Ernährungsbildung und regionaler Wertschöpfung zusammen an der Erfassung und Evaluation von bereits bestehenden, aber auch neuen zukunftsweisenden Maßnahmen für Dresden. Die Ergebnisse aus den Workshops werden anschließend in einem Aktionsplan zusammengefasst, der als Grundlage zur gezielten Umsetzung dienen wird.

Eine enge Zusammenarbeit mit Politik und Stadtverwaltung wird entlang des ganzen Prozesses angestrebt, um eine realistische Umsetzbarkeit im Stadtraum zu gewährleisten.

Termine

  • Vernetzungstreffen am 15. September 2021, 17:30 bis 19:30 Uhr
    Das erste Vernetzungstreffen dient der Vorstellung des Vorhabens sowie der Vernetzung und dem ersten Austausch der verschiedenen Akteur:innen.
  • Planungsworkshop I am 2. Oktober 2021, 10 bis 14 Uhr
    Zielsetzung des moderierten Workshops ist die Visionsentwicklung sowie die Sammlung von Maßnahmen. Der Workshop richtet sich insbesondere an Initiativen und Projekte.
  • Planungsworkshop II am 5. November, 15 bis 18 Uhr
    Zielsetzung ist die Evaluation der Maßnahmen und Bewertung der Umsetzbarkeit. Der Workshop richtet sich insbesondere an Entscheidungsträger:innen aus Politik und Stadtverwaltung.

Gebeten wird um Rückmeldung bis zum 6. September für die erste Veranstaltung.

Weitere Informationen und Anmeldung hier