24. Forum Stadtgrün: „Stadtgrün im Klimawandel“


Die klimatischen Veränderungen und ihre besonderen Auswirkungen in den Städten werden seit vielen Jahren wahrgenommen.

In den letzten beiden Jahren hat sie jeder von uns wohl ganz persönlich gespürt. Die Öffentlichkeit beobachtet den allgemeinen Wassermangel, das Absterben von besonders prächtigen Bäumen, vertrockneten Wiesen oder die Gefährdung von Parkanlagen und den Schädlingsbefall in unseren Wäldern.

Es gibt die vielfältigsten Anstrengungen, sich diesen Herausforderungen zu stellen, um das Stadtgrün als wesentlichen Faktor für die Lebensqualität seiner Bewohner und Lebensraum einer reichen Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten.

Der Bedarf an Informationen, Lösungsmöglichkeiten und Erfahrungsaustausch ist bei allen, die mit Stadtgrün zu tun haben, groß. So widmet sich das Forum Stadtgrün in diesem Jahr auf ausdrücklichen Wunsch unseres langjährigen Fachpublikums dem Thema Stadtgrün im Klimawandel. Die Konzeption der Tagung sieht vor, die komplexen Probleme so umfassend wie möglich aus vielen Blickwinkeln zu betrachten, sie gemeinsam zu diskutieren und den Zuhörern praktische Empfehlungen, Inspiration, Lösungswege und wertvolle Kontakte zu vermitteln.

Das FORUM STADTGRÜN ist eine seit 1998 stattfindende Fachtagung zu Themen rund um städtisches Grün.

Die Tagung im November veranstalten das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und die Sächsische Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA).

Die Tagung richtet sich an Verwaltungen mit ihren Grünflächen-, Umwelt-, Bau- und Stadtplanungsämtern, an Landschaftsarchitekten, Firmen des Garten- und Landschaftsbaus und weitere interessierte Fachbesucher. Die Referenten sind anerkannte Experten aus Planung, Verwaltung, Forschung, Lehre und Unternehmen.

Details zum Programm und weitere Informationen finden sich hier.